Schnappschüsse
Bundespokalschreiben 2008 (2)

 


Interessante Geschichten rund um die städtische Historie ...

 


Genauso wichtig für uns PC-Schreiber wie Konrad-Duden ist Konrad Zuse,
der Erfinder des Computers, der ebenfalls in Bad Hersfeld lebte!

 


Dann war da noch der Festabend (natürlich mit Siegerehrung!) ...

 


 ... mit vielen Ehrengästen ...

 


... aber auch das Buffet sollte nicht vergessen werden!

 


Es war natürlich ein geselliger Abend ...

 


Worum geht es beim Bundespokalschreiben? Genau: Um die Pokale!

 


Die hessischen Stenografen errangen den dritten Platz:
v. l. n. r.: Brigitte Stegner (VKMB), Uwe Schwab (VKMB),
Sonja Samulowitz (VKMB) und Lydia Fülling (StV Marburg)

 


Auch die hessischen "Texterfasser" erkämpften sich einen dritten Platz.
v. l. n. r.: Sabrina Möller (StV Neukirchen), Regine Hoppe (StV Langen),
Konstantin Schwalm (StV Neukirchen) und Uwe Dächert (VKMB)

 

  
Und die hessischen "Textbearbeiter" krönten den Abend mit einem ersten Platz
und sicherten sich so den von Anke Timme gestifteten Pokal ...
v. l. n. r.: Karina Ochs (StV Neukirchen), Sabrina Scheuer (StV Neukirchen),
Angelika Barnickel (VKMB), Richard Schulz (VKMB) und Thorsten Sahm

  


Die erfolgreichen Wettschreiber des VKMB:
v. l. n. r.: Uwe Schwab, Angelika Barnickel, Richard Schulz,
Sonja Samulowitz, Brigitte Stegner und Uwe Dächert

 

 

 

Eine Seite zurück

zur vorherigen Seite mit Schnappschüssen

zum Schnappschüsse-Inhaltsverzeichnis

Übersicht

 zur nächsten Seite mit Schnappschüssen

 Eine Seite vorwärts

nach oben